Datenschutz

Als App-Anbieter nimmt die Universität Hamburg den Schutz aller personenbezogenen Daten sehr ernst. Alle personenbezogenen Informationen werden vertraulich und gemäß den gesetzlichen Vorschriften behandelt, wie in dieser Datenschutzerklärung erläutert.

A. Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Universität Hamburg
Mittelweg 177
20148 Hamburg

Tel: +49 40 42838-0
Website: www.uni-hamburg.de

B. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der Universität Hamburg

Der Datenschutzbeauftragte der Universität Hamburg
Mittelweg 177
20148 Hamburg

Tel.: +49 40 42838-2957
E-Mail: datenschutz@uni-hamburg.de

C. Datenverarbeitung

(1) Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Bei der Nutzung des elektronischen Kontaktformulars werden zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme folgende Daten verarbeitet:

  • E-Mail-Adresse
  • Name
  • Angaben im Texteingabefeld
 Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt. 

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert, um einen Missbrauch des Kontakt-Formulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen:

  • Die IP-Adresse des verwendeten Gerätes
  • Datum und Uhrzeit des Absendevorgangs

2. Dauer der Speicherung

Die zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme verarbeiteten personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten (IP-Adresse des verwendeten Geräts sowie Datum und Uhrzeit des Absendevorgangs) werden spätestens nach einer Frist von 21 Tagen gelöscht.

(2) Bereitstellung der Web-App und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf und jeder Nutzung dieser Web-App werden Daten und Informationen erfasst. Diese Daten und Informationen werden in Logfiles der Server gespeichert. Erfasst werden können:

  • IP-Adresse
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Internet-Service-Provider der Nutzerin oder des Nutzers
  • Betriebssystem des verwendeten Gerätes
  • Websites, von denen das System der Nutzerin oder des Nutzers auf unsere Web-App gelangt
  • Websites, die vom System der Nutzerin oder des Nutzers über unsere Web-App aufgerufen werden

2. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist erforderlich, um eine Auslieferung der Web-App an das Endgerät zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des verwendeten Gerätes für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. 

Die Speicherung in Logfiles erfolgt zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Web-App, zur Optimierung der Inhalte der Web-App sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. 

3. Dauer der Speicherung

Die Daten für die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Web-App werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bei der Speicherung der Daten in Logfiles erfolgt eine Löschung nach spätestens 21 Tagen. Bei einer darüber hinausgehenden Speicherung werden die IP-Adressen gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. 

(3) Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Web-App verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Endgerät gespeichert werden. Ruft eine Nutzerin oder ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des verwendeten Gerätes gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht.

Für die Funktionalität unserer App setzen wir ausschließlich Session Cookies ein. Session Cookies werden für Dauer einer Sitzung auf Ihrem Endgerät gespeichert und nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

2. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Webseiten für die Nutzerinnen und Nutzer zu vereinfachen. 

3. Dauer der Speicherung

Cookies werden auf dem Endgerät der Nutzerin bzw. des Nutzers gespeichert und von diesem an uns übermittelt. Daher haben Sie als Nutzerin oder Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

(4) Newsletter

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske sowie die E-Mail-Adresse an uns übermittelt.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt. 

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

2. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern. 

3. Dauer der Speicherung

Die im Rahmen des Anmeldevorgangs für den Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten (IP-Adresse des aufrufenden Rechners, Datum und Uhrzeit der Anmeldung) werden nach einer Frist von 21 Tagen gelöscht.

(5) Registrierung und Erstellung eines persönlichen Profils

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

 Auf unserer Internetseite bieten wir den Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden verarbeitet:

  • Name
  • Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • B-Kennung der Universität Hamburg (falls vorhanden)

Einige Veranstalter nutzen Kontingente für bestimmte Veranstaltungen. Die dafür notwendigen Daten werden bei der Buchung entsprechend abgefragt und jede Userin / jeder User hat die Möglichkeit, diese Daten freiwillig im persönlichen Profil zu speichern, um sie später nicht erneut eingeben zu müssen.

Im Rahmen des Registrierungsprozesses werden außerdem weitere Daten abgefragt. Die Abfrage dieser Daten dient rein statistischen Zwecken.

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung der Nutzerin bzw. des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert: 

  • Die IP-Adresse des verwendeten Gerätes
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

2. Zweck der Datenverarbeitung

Eine Registrierung der Nutzerin oder des Nutzers ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen unserer App erforderlich:

  • Buchung von Veranstaltungen
  • Erstellen einer persönlichen Merkliste von Veranstaltungen
  • Kommunikation zwischen Veranstaltern und Teilnehmerinnen / Teilnehmern
  • Speicherung persönlicher Angaben für kontingentierte Veranstaltungen
  • Speicherung statistischer Daten
Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern. 

3. Dauer der Speicherung

Die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten werden gelöscht, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird oder inaktiv ist. Eine Registrierung gilt als inaktiv, wenn 1 Jahr lang keine Aktivität verzeichnet wurde. Die Nutzerin bzw. der Nutzer erhält daraufhin eine Benachrichtigung per E-Mail und hat dann 4 Wochen Zeit, das Profil durch Login zu reaktivieren. Nach Ablauf dieser Zeit erfolgt eine automatische Löschung des Profils inklusive aller gespeicherter Daten.

D. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

E. Empfänger der Daten

Im Falle der Anmeldung zu einer Veranstaltung werden die zur Teilnahme notwendigen Daten an die jeweiligen Kursleiterinnen und Kursleiter weitergegeben. Eine darüber hinaus gehende Weitergabe der Daten erfolgt nicht.  

F. Verlinkungen auf Websites

Die App „UHH Join“ ist als Progressive Web-App in die App „UHH mobile“ der Universität Hamburg eingebettet, die als native iOS-App und als Web-App zur Verfügung steht. „UHH mobile“ verlinkt an einigen Stellen auf die Website der Universität Hamburg sowie auf andere, externe Websites, die in einem InApp-Browser dargestellt werden. Für die Website der Universität Hamburg und die App „UHH mobile“ der Universität Hamburg gelten gesonderte Datenschutzerklärungen:

Für die Inhalte und den Datenschutz externer Websites sind die Betreiber der jeweiligen Webauftritte verantwortlich.

G. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i. S. d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

  • ein Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit und
  • wenn die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO beruht, ein Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Diese Rechte können durch Erklärung gegenüber folgenden fachlich verantwortlichen Personen geltend gemacht werden:

Giselind Werner
Universität Hamburg
Abteilung 2
Mittelweg 177
20148 Hamburg
Tel.: +49 40 42838-2571
E-Mail: online-redaktion@uni-hamburg.de

Alexandra Hach
Universität Hamburg
Universitätskolleg
Schlüterstr. 51
20146 Hamburg
Tel.: +49 40 42838-9585
E-Mail: alexandra.hach@uni-hamburg.de

Das Abonnement des Newsletters kann zudem über den im Newsletter abgebildeten Link gekündigt werden; hierdurch wird auch die Einwilligung zur Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten widerrufen. 

Zudem steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu:

Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Ludwig-Erhard-Str 22, 7. OG
20459 Hamburg

Tel.: +49 40 42854-4040
Fax: +49 40 42854-4000
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de